Das leichte Shirt kommt gerade wie gerufen,

so wie uns der Sommer verwöhnt,

trage ich den luftigen Sommerstrick sehr gerne.

 

 

Das Papierschnittmuster, das eBook,  

sowie das Nähpaket finden Sie bei uns im Shop.

Die bebilderte Nähbeschreibung hier <klick>

 

Ich wünsche Ihnen einen herrlichen Tag!

 

Verlinkt bei „Du für Dich“ und Sew La La

Print Friendly, PDF & Email

 

50% Rabatt auf Shirt Lauris,

weil der Wasserfall so schön mit den eingelegten Falten fällt.

Und die schönen Modaljerseys sich so wunderbar dafür eignen.

Sie sind auch bei den warmen Temperaturen einfach nur angenehm zu tragen.

Vernäht habe ich den Modaljersey „Kombipartner Akazie“ von Lillestoff.

Nachtblau mit einem Hauch Rosé.

 

Das Papierschnittmuster, das eBook,  

sowie den Zarten  und den Kräftigen  Modaljersey „Akazie“

finden Sie bei uns im Shop.

Es sind auch einige Jerseys wieder in den Sale gewandert!

 

Ich wünsche Ihnen einen wunderschönen Sommertag!

 

Print Friendly, PDF & Email

 

Shirt Ragusa

Ein Knotenshirt.

Immer hat man den Knoten fast im Kopf und nicht im Shirt…

Da helfen wir gerne mit den Bildern zur Nähbeschreibung gerne weiter:

 

Beim Zuschnitt bitte unbedingt darauf achten,

dass Sie jeweils ein rechtes und ein linkes Vorderteil zuschneiden!

 

Im Vorderteil die Nahtlinien am Einschneideeck (Schere)

und dem Bereich „offen“ auf den Stoff übertragen.

 

 

Vorsichtig die Ecke einschneiden.

 

 

Seiten- und Schulternähte sowie die vordere Mittelnaht

bis zum Markierungszeichen schließen,

die Nahtzugabe einzeln versäubern und auseinander bügeln.

 

 

Rückwärtiges Bundteil an einer Bundseitennaht schließen

und die Nahtzugabe auseinander bügeln.

 

 

Die Nahtzugabe im Bereich „offen“ mit Stecknadeln markieren

und dann den Markierungspunkt (Stern) auf die gegenüberliegende Seite

(Einschneidemarkierung Stern) legen (links auf links),

fixieren und ca.10 cm steppen.

Hierbei am Einschneidepunkt beachten,

da die Nahtzugabe durch den Einschnitt wegläuft, daher schön auf der Nahtlinie bleiben.

 

 

Nun wird der Bund zweimal umeinander gewickelt.

Der Bund wird im aufeinander gesteppten Bereich an untere Shirtkante gesteckt,

auch hierbei auf die Markierungspunkte und Linien achten.

 

 

Die offene Seitennaht des Bundes schließen,

hierbei darauf achten, dass sich der Bund nicht verdreht.

Nahtzugabe auseinander bügeln.

 

 

Restliche Bundansatznaht schließen, die Nahtzugabe zusammen versäubern

und nach oben bügeln.

 

 

Schulter und vordere Mitte der Halsblende markieren.

An der hinteren Mitte die Naht schließen,

Nahtzugabe auseinander bügeln und die Blende in Umbruch bügeln

 

 

Blende an den Halsausschnitt stecken, dabei die Blende dehnen,

so dass die Markierungspunkte aufeinander treffen.

Die Naht schließen, die Nahtzugabe zusammen versäubern und zum Shirt bügeln.

Die Nahtzugabe mit der Zwillingsnadel von rechts feststeppen, damit sich die Nahtzugabe nicht nach außen dreht.

 

 

Armausschnitte 1,5 cm nach innen bügeln und mit der Zwillingsnadel feststeppen.

Fertig!

 

Sollten Sie noch Fragen haben,

können Sie uns Dienstags, Donnerstags und Freitags unter

0761 29 25 590

im Laden anrufen.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag!

 

Print Friendly, PDF & Email
Print Friendly, PDF & Email