Habe diesen Monat nicht wirklich ich ausgesucht,

sondern hat die Schnittquelle Näh-Lounge

aussuchen dürfen.

Die Wahl fiel auf Kleid Ossel:

 

Ein ganz schlichtes Sommerkleid,

wunderbar aus Leinenstoffen zu nähen,

kann aber auch mit raffinierten Details versehen werden:

 

 

Oder kann auch als Basic-Kleid für den Herbst dienen,

damit schöne Oberteile zur Geltung kommen:

 

Wir dürfen uns auch noch auf einige Design-Beispiele freuen,

es haben sich einige aus der Gruppe gemeldet,

die Ihnen ihre Vorstellung des Kleides zeigen möchten.

Sind wir mal gespannt!

 

Jetzt erst mal ein schönes, sonniges Sommerwochenende!

Herzliche Grüße!

 

Print Friendly, PDF & Email

 

Ist diese Woche der Farbknaller

Viscosejersey Lucilla

 

Material:  95% Viscose und 5% Elasthan

Regulärer Preis: 21.95€ 
 
Preis der Woche : 18.66€
 

Genäht haben wir unseren Schnitt des Monats, Kleid Lavena:

 

Ist das nicht das Sommerkleid?

Wir finden schon.

 

Natürlich kann man auch vieles anderes aus dem Jersey nähen!
 
Wir helfen gerne bei der Ideensuche!
 
 
Wir sind diese Woche heute, am Dienstag,
 
nicht nur im Laden,
 
sondern auch telefonisch für Sie erreichbar!
 
 
 
Ich wünsche Ihnen einen schönen Dienstag!

 

Print Friendly, PDF & Email

 

Bei unserem Kleid Cergy haben wir den Arm-

und Halsabschluss so gearbeitet.

 

 

Tatsächlich kann man so auch Raffsäume, Raffärmel,

Raffausschnitte… so verarbeiten.

Möglichkeiten gibt es viele,

da die Methode recht einfach ist.

Wir haben eine Schritt für Schrittanleitung

für einen Saumabschluss erstellt:

 

 

Saumkante umbügeln.

(Stepplinie anzeichnen bei Raffungen im Kleidungsstück)

 

 

Auf der Stepplinie die Gummikordel am Anfang fixieren.

(Bei uns ist die Stepplinie direkt neben der Versäuberungslinie)

 

 

Einen Zick-Zackstich auf der Nähmaschine einstellen,

der über die Gummikordel steppt und nicht zu eng ist.

Bei uns auf der Janome wäre das diese Einstellung:

(Eine vorherige Nähprobe wird empfohlen!)

 

 

Nun über die Gummikordel steppen,

also der Stich muss rechts und links neben der Gummikordel treffen,

so dass diese nicht mitgefasst wird,

sondern frei im Nähtunnel liegt!

 

 

Jetzt kann die Gummikordel auf die gewünschte Länge eingezogen werden.

 

 

Die überstehende Gummikordel dicht nebeneinander legen

und mit einem kleinen Gradstich fixieren.

(Sollte es nicht klappen,

können die Enden auch mit Handstichen fixiert werden)

 

 

 

Nun kann die Gummikordel knapp abgeschnitten werden.

 

Fertig!

 

 

Sollten Sie noch Fragen haben,

können Sie uns unter

0761 29 25 590

im Laden anrufen.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Nacharbeiten!

 

 

Print Friendly, PDF & Email

 

Unser Schnitt des Monats ist ja Kleid Cergy.

Heute darf ich Ihnen ein wahres Monatskleid zeigen:

 

 

Die liebe Corinna hat sich das Schnittmuster diesen Monat bestellt,

direkt einen Stoff gefunden,

Ruck-Zuck genäht

und trägt es auch schon im Mai!

Ist das nicht herrlich?

 

Ein Jäckchen dazu hat sich auch gefunden,

ich bin mir jedoch sicher,

 dass aus einer wunderschönen,

handgefärbten Wolle aus Ihrem Shop

noch eine weitere folgen wird.

Ich höre quasi die Nadeln schon klappern!

Herzlichen Dank für diese sommerliche Inspiration!

 

Sind Sie ebenso begeistert wie ich?

Noch erhalten Sie 50% Rabatt auf das Schnittmuster!

 

Ich wünsche Ihnen einen wundervollen Tag!

 

Print Friendly, PDF & Email

 

Ist diese Woche der Rapportstoff Raeka

 

 

Material:  77% PES, 16% Baumwolle und 7% Acryl

Regulärer Preis: 26.95€ 
 
Preis der Woche : 22.91€
 
 
Wir haben ein Top Cergy genäht,
 
locker, luftig, knitterfrei,
 
genau richtig für den Urlaubskoffer.
 
Und sollte es dieses Jahr keinen Urlaubskoffer geben,
 
so kann man knitterfrei
 
durch den Wald und über die Wiesen schlendern
 
und dann luftig an der Eisdiele das Eis genießen.
 
 
 
 
 
 
Und die Tage gibt es das Tutorial zur Ausschnittverarbeitung!
 
 
 
Ich wünsche Ihnen einen schönen Dienstag!
 
 
Print Friendly, PDF & Email

 

Ist diesen Monat Kleid Cergy:

 

 

Ja ich gebe zu,

der Plan stand sehr früh fest,

direkt beim Eintreffen des Stoffes,

das war Ende Februar,

die Hild-Stofftage in Planung,

für all die Hochzeitsgästinnen,

Urlaubsgenießerinnen

und Flatterkleidträgerinnen…

 

Es hat sich so einiges seit dem geändert,

aber hey, es bleibt ein wunderschönes Sommerkleid,

dass auch auf der Terasse

mit einem Gläschen Aperol seinen Auftritt hat!

Daher habe ich mich entschlossen es für den Mai

zu unserem Schnitt des Monats zu machen!

 

Den bezaubernden Viscosestoff Kiku,

sowie viele weitere Flatterstöffchen finden Sie hier <klick>.

Und sollten Sie Gummikordel zum Einziehen für den Ausschnitt benötigen,

geben Sie mir bei der Bestellung Bescheid,

ich habe ein paar Meter für Sie reserviert!

 

Trotz Mairegen,

wünsche ich Ihnen ein wunderschönes Wochenende!

 

Print Friendly, PDF & Email

 

Mein diesjähriges Muttertagsgeschenk:

 

Shirt Oisy aus Tenceljersey

 

In Größe 40 genäht,

farblich nicht ganz zu meiner Hose passend,

mal die Ärmelbündchen nur halb so breit genäht.

 

Ich weiß, Frau Mama wird es lieben,

weil ich habe spioniert

und die perfekte Hose dazu in ihrem Schrank gesehen!

Jetzt, nach dem Tragemoment,

liebe auch ich den Tenceljersey vollkommen.

Zum Glück habe ich ihn noch in Rost,

das wird dann quasi mein Partnerlook.

 

Noch ein Kuchen und einen Wiesenblumenstrauß dazu,

so wird meine Mama hoffentlich einen schönen Tag haben,

auch wenn alles nur über die Terasse gereicht wird

und die Umarmung ausfällt!

 

Haben Sie auch schon Muttertagspläne?

 

Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag!

 

Print Friendly, PDF & Email

 

Klar, dass Sie auch neugierig waren,

wie denn das Shirt Oisy sitzt:

Es sitzt locker, luftig.

Ich habe auch diesmal Größe 38 genäht,

durch die Bündchen ist die Ärmelpartie kürzer geworden,

daher rutscht alles gut mit beim Bewegen.

Sollten Sie die Ärmelpasse vom Schnittmuster nehmen,

würde ich das Shirt sowie die Passe um ca. 1cm an den Nähten erweitern.

(Nicht an der Schulternaht)

 

Also ich mag solch unkomplizierte Blüschen sehr!

Sie auch?

Sie finden den Schnitt, das eBook sowie

Stoff und Bündchen im Shop.

 

Wer doch lieber für das Shirt Jersey verwenden möchte,

kann  Viscosejersey Shari wählen:

 

Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag!

 

Print Friendly, PDF & Email

 

Ist diesen Monat Shirt Oisy

Wir haben auch gleich etwas für Sie ausprobiert:

 

 

Wir haben das Shirt aus Webware

und mit Strickbündchen verarbeitet.

 

 

Ohne Gummizug im Saum,

so lässt er sich lässig in die Hose stecken.

Strickbündchen auch im Ausschnitt.

Also ich bin von dem Ergebnis sehr begeistert!

 

Der Viscosestoff Taya ist so schön.

 

 

Wer doch lieber für das Shirt Jersey verwenden möchte,

kann  Viscosejersey Shari wählen:

 

 

Ist er nicht auch herrlich?

Also ich freue mich sehr über mein neues Shirt

und dank der sommerlichen Temperaturen

kann ich es auch direkt tragen.

 

Sie wissen ja,

sollten Sie Wünsche der Fragen haben,

melden Sie sich bei mir,

ich bin heute auch wieder von 10..00 bis 12.00 Uhr telefonisch zu erreichen.

Per Mail natürlich jederzeit.

 

Ich wünsche Ihnen einen sonnigen Tag!

 

Print Friendly, PDF & Email

 

Unser Schnitt des Monats erfreut sich großer Beliebtheit,

es ist ja auch gerade die richtige Zeit für Jacke Berson.

Eigentlich darf sie im Frühling auch nicht fehlen.

Bettina hat in Kombination genäht:

Bluse Susa und Shirt Cassis passend zur Jacke:

 

 

Oder die Jacke zu den Shirts?

Liebe Bettina,

die Kombis sind so wunderbar!

Ich kann mich fast nicht sattsehen.

Danke für die schönen Designbeispiele!

 

Also Sie sehen,

Jacke Berson kann auch offen getragen werden

und geschlossen blitzen die Shirts raus.

 

Ich wünsche Ihnen einen sonnigen Freitag!

 

Print Friendly, PDF & Email