Das Thema wird immer mehr diskutiert,

es kamen hier Anfragen nach einem Schnitt

und nach genähten Masken.

Natürlich sind wir dem Wunsch nach einem Schnittmuster

gerne nachgekommen und haben einen erstellt:

Unser Gratis-Download  <klick>

 

 

Wir haben die Maske aus Baumwollwebware

sowie aus Baumwolljersey verarbeitet.

Beide Materialien sind möglich.

Wichtig ist, dass das Material bei 60° waschbar ist.

Sollten Sie keine Gummibänder haben,

kann auch eine Kordel eingezogen werden,

die am Hinterkopf gebunden wird.

Das Schnittmuster kann auch individuell vergrößert oder verkleinert werden,

hierzu einfach an der Außenlinie zugeben oder wegnehmen.

Das kleine Einschubteil kann man auch weggelassen,

dann kann kein zusätzliches Filtervlies eingelegt werden.

 

Und falls Sie noch nicht so geübt sind,

haben wir auch eine Schritt für Schritt-Anleitung erstellt:

 

Für das kleinere Einschubteil ein extra Schnittteil erstellen

(Abpausen oder erneut ausdrucken und entsprechend ausschneiden).

 

Zuschnitt der Einzelteile, wie auf dem Schnittteil angegeben.

 

 

Alle Abnäher nähen, bis zur Spitze einschneiden

und schön auseinander bügeln.

 

 

 

Das Einschubteil an den Seiten Einschlag/ Umschlag einschlagen

und schmalkantig feststeppen

 

 

Einschubteil auf dem Maskeninnenteil fixieren

(eventuell mit einer Hilfsnaht feststeppen).

 

 

Maskenaußenteil rechts auf rechts auf das Innenteil fixieren

und die Quernähte steppen.

 

 

Kleine Ecken einschneiden.

 

 

Maske wenden und die Naht schön ausbügeln.

Je nach Material kann die Kante von rechts schmal abgesteppt werden.

 

 

Seitenränder Einschlag/ Umschlag einschlagen

und schmalkantig feststeppen.

 

 

Gummiband durch den entstandenen Seitentunnel ziehen,

individuell die Länge abmessen

und den Gummi zusammensteppen.

 

Fertig!

 

Info:

Es handelt sich hierbei

um eine „einfache Maske“,

um sogenannte Behelf-Mund-Nasen Maske

Diese haben keine speziellen Filter.

Diese einfachen Masken schützen NICHT vor Corona.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Print Friendly, PDF & Email

 

 

Da war gestern Ihre Freude ja groß!

Das freut uns ungemein,

weil wir uns ja auch bei Ihnen bedanken möchten!

Und da passt so ein Gratis-Schnittmuster

für ein schönes Stirnband perfekt!

 

Da das Nähen der verschiedenen Schläuche etwas tricky ist,

haben wir für Sie auch Bilder beim Nähen gemacht

(wir wollen ja nicht, dass Sie beim Geschenke-Nähen verzweifeln)

 

Zuschnitt wie auf der technischen Zeichnung angegeben:

— Länge gesamt +1 cm Nahtzugabe : 56 cm

(je nach Kopfweite etwas mehr oder weniger)

— Breite gesamt +1 cm Nahtzugabe : 6 cm

— Zuschnitt : 4 mal

(Unser Stoff liegt doppelt!)

 

 

An den Passzeichen bis zur Nahtzugabe einschneiden.

 

 

Jeweils 2 Streifen aufeinander legen

und die Strecke „Verstürzen“ nähen.

 

 

Nahtzugabe auseinander bügeln und die Bänder wenden.

 

 

Nun hat man zwei 4 cm breite Schläuche,

die jeweils am Ende ein Stück (seitlich versetzt) offen sind.

Die offenen Nähte auf einer Seite innen und außen zusammen nähen,

so dass ein breiter Schlauch von 8 cm entsteht .

Die Nahtzugabe schön ausbügeln.

 

 

Bänder einmal über Kreuz legen.

 

 

Die noch offenen Nähte auf der anderen Seite ebenso zusammen nähen.

Es entsteht wiederum ein 8 cm breiter Schlauch.

Die Nahtzugabe schön ausbügeln.

 

 

Die Bandenden so ineinander schieben,

dass die Nahtzugabe innen liegt

und den Kreis von Hand zunähen.

 

Fertig!

 

 

 

Tatsächlich ist unser Stirnband aus diesem Strick,

durch den Strick,

etwas schmaler geworden,

dafür sind die Bänder länger geworden.

Also muss man die Weite immer anpassen,

da der Stoff,

wie immer,

auch hier eine große Rolle spielt.

 

 

Sollten Sie noch Fragen haben,

können Sie uns Dienstags, Donnerstags und Freitags unter

0761 29 25 590

im Laden anrufen.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

Und jetzt wünschen wir Ihnen

viel Näh-Verschenke-Trage-Freude

mit unserem Stirnband!

 

 

Print Friendly, PDF & Email

 

Ich habe extra mal den Blog durchstöbert

und tatsächlich haben wir immer wieder gerne Shirt Catania verwendet

um verschieden Ausschnittverarbeitungsvarianten zu zeigen:

 

Shirt Catania mit seitlichem Ausschnittschlitz

(hier <klick> eine kurze Beschreibung)

 

 

Ausschnitt mit einem Jerseystreifen unterlegt:

(ein  Tutorial hierzu finden Sie hier <klick>)

 

 

Ausschnitt abgesteppt mit der Zwillingsnadel:

 

Ausschnitt mit kleiner Blende

(das Tutorial finden Sie hier <klick>)

 

 

Und hier noch ein Shirt Catania mit Schlitz

(das Tutorial finden Sie hier <klick>)

 

 

Da kann man sich doch je nach Stoff und Laune austoben!

Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt.

Auch schon Lust oder eine Idee bekommen?

 

Sie finden das Schnittmuster, das eBook

sowie viele Jerseystoffe bei uns im Shop.

 

Ich wünsche Ihnen einen einfallsreichen Tag!

 

 

Print Friendly, PDF & Email

 

Wie versprochen zeige ich Ihnen heute,

wie ich den Fransenschal genäht habe:

Schal_17

 

Den Baumwolljersey halbiert legen.

Fransenschal_4

 

 

Von den Jerseyvierecke jeweils einen hellen und einen dunklen übereinander legen.

Hier darauf achten dass die Strickrichtung des Jerseys gleich liegt!

Fransenschal_1

Fransenschal_2

 

 

Die Vierecke so zwischen die kurzen Schalenden legen, dass die Maschen längs laufen

(damit sich der Jersey nach dem Einschneiden auch einrollt, eine Zugprobe am Rand hilft).

Die Vierecke dürfen nicht in die Nahtzugabe überstehen.

Fransenschal_6

Fransenschal_7

 

 

Schal mit 1cm Nahtzugabe verstürzen, dabei eine Wendeöffnung lassen.

Achtung, dass die Jerseyvierecke nicht mitgefasst werden!

Fransenschal_8

Fransenschal_9

 

 

Den Schal auf rechts drehen, die Vierecke schön rausholen und die Naht ausbügeln.

Fransenschal_10

 

 

haben den hellen Jersey um 2cm gekürzt.

Die Fransenstreifen auf dem Hellen und dunklen Jersey mit 2cm Breite einzeichnen (versetzt)

und bis zur Naht einschneiden.

Wendeöffnung von Hand schließen.

Fransenschal_11

Fransenschal_12

Fransenschal_13

Fransenschal_14

Fertig!

Fransenschal_16

 

Das Materialpaket Fransenschal finden Sie bei uns im Shop,

oder auch nur den Baumwolljersey Ikat.

 

Sollten Sie noch Fragen haben,

können Sie uns unter

0761 29 25 590

im Laden anrufen.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Freitag!

 

Print Friendly, PDF & Email

 

Für die festlichen Gelegenheiten,

die jetzt da so kommen,

haben wir ein schnelles Dreiecktuch genäht,

mit dem man sich flott aufhübschen kann.

 

Dreieckstuch_10

 

Und so schnell geht es:

 

Schwarzen Jersey zu einem Dreieck zuschneiden,

obere Kante ca. 125cm, Dreieckskanten ca. 85cm.

Glitzerblüten ebnso,

obere Kante ca. 80cm, Dreieckskanten ca. 60cm.

Dreieckstuch_1

 

 

An der oberen, diagonal abgeschnittenen Kante der Blüten,

die durchschnittenen rausschneiden.

Dreieckstuch_4

 

 

Den Blütenstoff auf dem Jersey mittig fixieren.

Dreieckstuch_6

 

 

Im oberen Bereich en Blütenstoff feststeppen,

die Kanten der Dreieckskanten lose hängen lassen,

damit die Blüten schön beweglich bleiben.

Dreieckstuch_4

 

 

Nun noch den Jerseystoff an den Kanten  1,5 cm nach innen einschlagen

und die Bruchkante mit einem kleinen, schmalen Zick-Zackstich an der Nähmaschine umnähen

(eine Nähprobe empfiehlt sich!).

Die überstehende Nahtzugabe schmalkantig an der Nahtlinie zurückschneiden.

Dreieckstuch_3

 

 

Fertig!

Dreieckstuch_7

Dreieckstuch_8

 

Da man die Stoffe diagonal zuschneidet,

hat man immer einen Rest,

der für noch ein Dreieckstuch reicht!

Die liebe Freundin, Schwägerin, Schwester, Mutter, Lehrerin, Nachbarin…

freut sich bestimmt auch!

 

Natürlich gibt es den herrlichen Blütenglitzer bei uns im Laden,

Sie können ihn auch telefonisch oder per Mail bei uns bestellen.

 

Sollten Sie noch Fragen haben,

können Sie uns unter

0761 29 25 590

im Laden anrufen.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Freitag!

 

Print Friendly, PDF & Email

 

Das Kuscheltuch schlechthin!

Wir wollen ja nicht,

das die liebe Freundin friert!

Daher haben wir ruck-zuck einen schönen Kuschelschal genäht:

 

Alpenfleece_7

 

 

0,5m Alpenfleece (1,45m breit) mit Sternen

Alpenfleece_5

 

 

Das Kuschelige nach außen (mit Briefecke) gesteppt

Alpenfleece_4

 

 

 

Und in die oberen Ecken diagonal einen Klippverschluss (mit SnapPapp) angenäht

Alpenfleece_1

Huch, schon fertig !!?!!

 

Yes!

Alpenfleece_2

 

Jetzt wird er noch in schönes Papier gepackt

und heut Nachmittag verschenkt!

Na, auch eine Frostnase im Umkreis?

Wir packen gerne alles in ein Paket und schicken es Ihnen zu!

Auch Ihre Freundin muss nicht frieren!

 

Ihnen wünschen wir einen kuschligen Tag!

 

Print Friendly, PDF & Email

Wir haben an unsere Männershorts die Kordelenden mit SnapPap verarbeitet.

Leder oder Kunstleder kann genauso verwendet werden.

Hose-Luceri_20

Kordelende_1

Ich erhielt viele Anfragen,

wie wir das genau gemacht haben.

Daher heute für Sie die Anleitung:

 

Kordel erst einziehen.

Hose-Luceri_13

 

 

 

SnapPap Vierecke zuschneiden
Größe ca. 3cm auf 3cm.

Diagonal auf die Kordel legen und feststeppen.

Kordel zurückschneiden.

Hose-Luceri_14

Hose-Luceri_15

 

 

 

Viereck nach unten klappen

und zu einem Trichter schließen.

Hose-Luceri_16

Hose-Luceri_17

 

 

 

An der offenen Kante mit Handstichen den Trichter fixieren.

Hose-Luceri_18

Hose-Luceri_19

Fertig!

 

Hose-Luceri_20

Kordelende_1

 

Sollten Sie noch Fragen haben,

können Sie uns unter

0761 29 25 590

im Laden anrufen.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag!

 

Print Friendly, PDF & Email

 

Wir haben die Schlingen nicht nur bei Schal Biel angenäht,

nein auch an der Jacke Larvik von Frau Mutter.

 

Schal-Ybbs_13

03-97_7

03-97_1

 

Das Prinzip ist bei beiden das Gleiche,

daher zeigen wir Ihnen heute gerne wie wir die Schlingen verarbeitet haben:

 

 

An die Markierungspunkte der „Schlaufe“ Bindeband anlegen und fixieren.

Schal-Ybbs_1

 

 

Nun ab der Nahtzugabe (1,5cm vom Rand entfernt)

die Schlaufen legen.

Wir haben die Schlaufen 4,5cm breit gelegt

und bei 1,5cm sie erst mit Nadeln fixiert,

Schal-Ybbs_3

 

 

dann bei 1,3cm durchgesteppt.

Schal-Ybbs_4

 

 

Nun wird der Schal mit dem Futterstoff verstürzt

(Denken Sie daran eine Wendeöffnung zu lassen).

Schal-Ybbs_5

 

 

Wir haben nur die kurzen Kanten mit Schlaufen verarbeitet.

Schal-Ybbs_6

Schal-Ybbs_7

 

Fertig!

Schal-Ybbs_11

 

 

Sollten Sie noch Fragen haben,

können Sie uns unter

0761 29 25 590

im Laden anrufen.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

Wir wünschen Ihnen ein schönes Weihnachtsmarkt- Wochenende!

 

Print Friendly, PDF & Email

 

Wir haben unseren Gratis-Poncho auch mit einem kleinen Kragen genäht,

 

gratisponcho_5

 

heute möchten wir Ihnen zeigen,

wie wir ihn verarbeitet haben:

 

Gewünschte Halslochgröße einzeichnen

gratisponcho_17

 

 

und ausschneiden.

gratisponcho_18

 

 

Nahtkante schließen, versäubern und zur Seite bügeln.

gratisponcho_19

 

 

Saumkante umbügeln,

wir haben bei diesem weichen Strickstoff 3,5cm umgebügelt,

die Schnittkante in die Bruchkante legen und feststecken.

gratisponcho_16

 

 

Die Saumzugabe schmalkantig feststeppen.

gratisponcho_15

 

 

Für den Kragen haben wir 2 Streifen von 69cm Länge und 11cm Breite zugeschnitten

(bei den Stoffresten noch gefunden).

Die obere Kragenkante verstürzen und schön ausbügeln.

Kragennaht schließen und auseinander bügeln.

gratisponcho_14

gratisponcho_12

 

 

Den Kragen in das Halsloch stecken,

so dass die Kragennaht später im Poncho liegt.

gratisponcho_11

gratisponcho_10

 

 

Den Kragen einnähen, versäubern und die Nahtzugabe in den Poncho bügeln.

Nahtzugabe mit der Zwillingsnadel feststeppen.

gratisponcho_9

gratisponcho_8

 

Fertig!

 

gratisponcho_6

 

Sollten Sie noch Fragen haben,

können Sie uns unter

0761 29 25 590

im Laden anrufen.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag!

 

Print Friendly, PDF & Email

 

Heute gibt es bei uns die erste, kostenlose Strickanleitung!

Die vielen Nachfragen

ließen uns direkt tätig werden,

so hat Frau Ziegler von Nadelart eine schöne Anleitung für meinen Mini-Poncho geschrieben.

(Ein großes „Dankeschön“ an dieser Stelle)

Er ist absolut Anfängerinnen geeignet,

geht Ruck-Zuck

und außerdem ist er schön Warm!

 

Strickponcho_1

Strickponcho_2

Strickponcho_3

Strickponcho_4

 

 

Umfang Anschlagkante ca.64 cm Umfang Abkettkante ca. 98 cm Höhe ca. 42 cm

Muster: Kraus rechts: Hin- und Rückreihe rechte Maschen

 

Anleitung: 95 Maschen anschlagen und über 42 cm kraus rechts stricken.

Die Maschen locker abketten.

Die Seitenränder aufeinanderlegen und von der Anschlagkante über 17 cm zusammennähen.

Aus der Restwolle eine Kordel häkeln und diese in das Halsloch einziehen

und auf die gewünschte Weite einhalten.

Nach Wunsch mit einem Verschluß (Knopf oder Brosche etc.) verzieren.

 

 

Strickponcho_5 

 

Material: 100 g Lana Grossa Vela (40% Polyamid, 21% Schurwolle, 19% Polyacryl,

10% Mohair, 10% Alpaka ) und Rundstricknadel 10

 

Wir wünschen viel Spaß beim Nachstricken!

 

Das Material können Sie gerne bei Nadelart direkt per Mail bestellen

oder bei uns im Laden vorbeikommen,

wir haben auch ein paar Farben für Sie bereitgelegt.

(von uns ist kein Versand möglich)

 

Wir wünschen Ihnen einen wohlgestrickten Tag!

 

Print Friendly, PDF & Email