Tutorial: Verschlungener Gürtel, wie bei Kleid Ladaux

 

Man kann das Kleid ja mit und natürlich auch ohne Gürtel machen.

Aber wir möchten ja nicht, dass es aus Verzweiflung ohne getragen wird.

06-135_1

 

Daher zeigen wir Ihnen Bild für Bild wie wir den Gürtel verschlungen haben:

(wir haben hier eine Gürtelseite, also den vorderen Gürtel, verarbeitet)

 

Passzeichen „Offen“ auf den Stoff übertragen (einzwicken).

Ladaux_1

Ladaux_2

Ladaux_3

 

 

Bundteile an den langen Nahtlinien versäubern.

(upps haben wir bei unseren Bildern vergessen,

Jersey muss ja auch nicht zwingend versäubert werden)

Die Passzeichenlose Seite 1,5cm umbügeln

und mit der Zwillingsnadel (oder normaler Steppstich)  feststeppen.

Ladaux_4

Ladaux_5

 

 

Vorderer- und hinterer Bund (jeweils nur einer!)

in der vorderen- bzw. hinteren Mitte aufeinander legen (Kreiszeichen liegen aufeinander)

und die Naht bis zum Passzeichen „offen lassen“ schließen.

Ladaux_6

Ladaux_7

Ladaux_8

Ladaux_9

 

 

Nun die jeweilige Bundgegenseite durch die Öffnung ziehen,

die Kreispasszeichen aufeinander legen

und die Naht bis zum Passzeichen “ offen lassen“ schließen.

Ladaux_10

Ladaux_11

Ladaux_12

Ladaux_13

Ladaux_14

Ladaux_15

 

 

Seitennähte der Bundteile wie im Schnitt angegeben einkräuseln.

Ladaux_18

Ladaux_19

 

Fertig!

Ladaux_20

 

Nun kann der Bund weiter mit dem Kleid verarbeitet werden.

Der hintere Bund wird ebenso verarbeitet,

dann werden die Bubdteile auf das Vorder- bzw. Rückteil fixiert…

06-135_3

 

Sollten Sie noch Fragen haben,

können Sie uns unter

0761 29 25 590

Dienstags, Donnerstags und Freitags

im Laden anrufen.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag!

 

Print Friendly