Schnittmuster – Nähanleitung: Bluse Ryde 01-259

 

Sie hat ja auch potential zur festlichen Weihnachtsbluse!

01-259_1

Das Bindeband der Bluse läuft ja nur durch das Vorderteil,

wie wir den Ausschnitt verarbeitet haben,

möchte ich Ihnen heute zeigen:

 

Bindebänder verstürzen und schön ausbügeln.

Ryde_20

Ryde_19

 

 

Vordere Mitte Naht bis zum Schlitzzeichen schließen,

die Nahtzugabe einzeln versäubern und auseinander bügeln.

Ryde_17

Ryde_15

 

 

Den Schlitz mit dem Beleg verstürzen und schön ausbügeln.

Ryde_18

Ryde_16

Ryde_14

Ryde_12

Ryde_11

Ryde_10

 

 

Im Vorderteil den Ausschnitt Einschlag/Umschlag bügeln und feststeppen.

Ryde_9

Ryde_8

 

 

Bindebäder von der vorderen Mitte zur Schulternaht einziehen

und mit Stecknadeln an der Schulternaht fixieren.

Ryde_7

Ryde_6

 

 

Rückwärtiger Beleg mit dünner Vlieseline bebügeln und die Belegkante versäubern.

Ryde_25

Ryde_26

Ryde_24

Ryde_23

Ryde_21

 

 

Schulternaht schließen ( Beleg nicht mitfassen!),

die Nahtzugabe versäubern und nach hinten bügeln.

Beleg in das Halsloch legen und an der Schulternaht die Nahtzugabe einkippen

und mit Handstichen fixieren.

Ryde_5

Ryde_4

Ryde_2

Ryde_1

 

 

Seitennähte schließen, die Nahtzugabe zusammen versäubern und nach hinten bügeln.

Ärmelnaht schließen, die Nahtzugabe zusammen versäubern und nach hinten bügeln.

Ärmel einsetzen, so dass die Armpunkte aufeinander treffen und im oberen Kugelbereich eingehalten werden.

Nahtzugabe zusammen versäubern.

Den Ärmelsaum Einschlag/Umschlag bügeln und feststeppen.

Den Blusensaum versäubern, 1,5cm nach innen bügeln und mit der Zwillingsnadel feststeppen.

 

Fertig!

 

01-259_3

 

Sollten Sie noch Fragen haben,

können Sie uns Dienstags, Donnerstags und Freitags unter

0761 29 25 590

im Laden anrufen.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag!

 

Print Friendly