Tutorial: Ausschnittbeleg verstürzen

 

Wir wollten Ihnen gerne nochmal Schritt für Schritt

unsere Methode zeigen.

So können auch recht schmale Träger sauber verstürzt werden.

Wir haben beim Nähen des Kleides Sassari  die Fotos gemacht:

 

06-79_1

 

 

Belege mit dünner Vliseline bebügeln,

wir verwenden fast ausschließlich H180.

beleg_16

 

 

Die unteren Belegkanten versäubern.

beleg_17

 

 

Die Seitennähte des Kleides und der Belege schließen

und die Nahtzugabe auseinander bügeln.

Die Belege auf das Kleid stecken.

beleg_3

 

 

Den Ausschnitt und die Armlöcher verstürzen,

bis ca. 4cm vor der Schulternaht.

beleg_2

beleg_4

 

 

Die Nahtzugabe zurückschneiden,

gerne auch in den Rundungen einzwicken.

beleg_5

 

 

Das Kleid auf die rechte Seite drehen.

beleg_6

 

 

Die Schulternähte der Belege, sowie des Kleides

stecken, nähen und auseinander bügeln.

beleg_7

beleg_8

beleg_9

beleg_10

 

 

Die Schulternaht zwischen Kleid und Bleg nach innen durchziehen.

beleg_11

 

 

Und die restliche, offene Naht

des Halsausschnittes und Armausschnittes schließen.

beleg_13

 

 

Wieder wenden, die Kanten schön ausbügeln

und die Nahtzugabe knappkantig unter den Beleg steppen.

beleg_15

 

 

Fertig!

beleg_14

 

Sollten Sie noch Fragen haben,

können Sie uns unter

0761 29 25 590

im Laden anrufen.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende!

 

 

Print Friendly