Schnittmuster-Nähanleitung: Pullunder Graz 01-48

 

 

Wir hatten direkt einige Anfragen,

wie wir die Ecken so schön hinbekommen haben,

daher waren wir froh,

dass wir beim Nähen gleich  mitfotografiert haben!

 

So können wir heute den Trick mit der Ecke zeigen:

 

 

 

01-48_1

Pullunder Graz 

 

 

Seitennähte und Schulternähte schließen.

Nahtzugaben auseinander bügeln.

 

01-48_12

 

 

 

Die Kragenkante kann 3mm breit abgesteppt werden.

 

01-48_13

 

 

 

Kragen in das Halsloch rechts auf rechts setzen

(Markierungspunkte im Schnitt beachten!).

 

01-48_10

 

 

 

Ecken einschneiden.

 

01-48_9

 

 

 

Den Kragen von der rechten Seite so übereinander legen,

dass die Rechte Kragenseite über die Linke läuft.

 

01-48_8

 

01-48_7

 

 

 

Mit Stecknadeln gut fixieren.

 

01-48_6

 

 

 

Vordere, waagerechte Kragennaht von Einschnitt zu Einschnitt schließen.

 

01-48_5

 

 

 

Nahtzugabe unter den Pullunder bügeln.

 

01-48_4

 

 

 

Der fertige Pullunder kann schmalkantig (3 mm breit) abgesteppt werden.

 

01-48_3

 

 

 

Fertig!

 

01-48_1

 

 

Wir wünschen Ihnen einen Freitag ohne Ecken und Kanten!

 

 

Print Friendly