Schnittmuster – Nähanleitung: Shirt Lopa – 01-175

Da wir hier mit überlappenden Nähten gearbeitet haben,
möchten wir Ihnen gerne zeigen,
wie wir das gemacht haben:
 
 
 
Streifen links auf rechts auf den Saumbereich des unteren
Vorderteils kantig legen und mit einem
Zier- oder Zickzackstich aufnähen.
Zier- oder Zickzackstich
 
 
Oberes Vorderteil so über das untere Vorderteil legen,
dass die zwei Nahtzugabelinien übereinander liegen,
mit dem Zier- oder Zickzackstich steppen.
 

 

Das seitliche Vorderteil ebenso über das mittlere Vorderteil ( hierbei Zwicke beachten) legen. Saumstreifen unter das seitliche Vorderteil im Saumbereich fixieren. Nun kann die Teilungsnaht bis zur Seitennaht in einem mit dem Zier- oder Zickzackstich abgesteppt werden ( der untergelegte Streifen wird zur Verstärkung mitgefasst).

Im mittleren Rückteil den Streifen links auf
rechts auf den Saumbereich kantig legen
und mit einem Zier- oder Zickzackstich aufnähen.

Auch die Rückteile wie die Vorderteile
mit der  Nahtzugabelinien übereinander legen
 und absteppen, hier ist kein Verstärkungsstreifen erforderlich.

 Linke Schulternaht rechts auf rechts schließen,
Nahtzugabe zusammen versäubern und zum Rückteil bügeln.

Stoffstreifen auf den Halsausschnitt wie im Saumbereich aufsteppen.

Rechte Schulternaht und die Seitennähte rechts auf rechts schließen,
Nahtzugabe zusammen versäubern und zum Rückteil bügeln.

 

Stoffstreifen auf den Ärmelsaum steppen, Ärmelnaht rechts auf rechts schließen,
 Nahtzugabe zusammen versäubern und zum Rückteil bügeln.
 Ärmel rechts auf rechts einsetzen, so dass die Armpunkte aufeinandertreffen
und im oberen Kugelbereich eingehalten werden.
 Nahtzugaben zusammen versäubern.

 

Und Fertig!

 

 
Shirt Lopa aus Jerseycrash, in verschiedenen Farben immer bei uns erhältlich,
 demnächst werden die neuen Herbstfarben eintreffen!
 
Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag!
Print Friendly