Schnittmuster – Nähanleitung: Jacke Andria 03-115

 

Die Jacke Andria ist ja ein echter Hingucker,

mit den Blenden ganz schön raffiniert,

aber es sieht auch schwieriger aus, als es ist!

NPAndria_8

 

Natürlich haben wir auch für die Jacke Bilder gemacht:

 

 

Wie im Schnitt angegeben,

Kantenband am Hals und an dem linken Vorderteilhalsausschnitt einbügeln

und dabei die „Schnittweite“ beachten.

JackeAndria_10

 

 

 

Seitennähte schließen, dabei eine Öffnung (rechte Körperseite) für das Bindeband offen lassen.

Die Nahtzugabe einzeln versäubern und auseinander bügeln.

Die Öffnung kann umsteppt werden.

JackeAndria_12

JackeAndria_13

JackeAndria_59

 

 

 

Linke Schulternaht schließen, die Nahtzugabe zusammen versäubern und nach vorne bügeln.

JackeAndria_14

 

 

 

 Linke Ausschnittkante und hinterer Halsausschnitt versäubern,

1,5cm umbügeln und mit der Zwillingsnadel feststeppen.

Rechte Vorder- und Rückteilsaumkante versäubern, 1,5cm umbügeln und mit der Zwillingsnadel feststeppen.

JackeAndria_19

 

 

 

Die rechten Halsblenden mit dünner Vlieseline (H180) bebügeln.

Obere Blende an das rechte Vorderteil nähen

(Sternchen auf dem Schnitt beachten).

Nahtzugabe in die Blende bügeln.

JackeAndria_22

JackeAndria_20

JackeAndria_23

 

 

 

Rechte Schulternaht schließen, die Nahtzugabe zusammen versäubern und nach vorne bügeln.

JackeAndria_24

JackeAndria_25

 

 

 

Blendenteile rechts auf rechts aufeinander legen

und im Halsbereich sowie das angeschnittene Bindeband

verstürzen (erster Stern).

Blende wenden und schön ausbügeln.

JackeAndria_34

JackeAndria_35

JackeAndria_36

JackeAndria_37

JackeAndria_38

JackeAndria_39

 

 

 

Nahtzugabe der Blende nach innen einkippen und fixieren,

so dass die Nahtlinie überdeckt ist,

nun von rechts im Nahtschatten durchsteppen.

JackeAndria_40

JackeAndria_41

JackeAndria_42

JackeAndria_44

JackeAndria_46

 

 

 

Saumblende „einfach“ an den linken Vorder- und Rückteilsaum steppen

Nahtzugabe in die Blende bügeln.

Blende im Umbruch bügeln und das Blendenende rechts auf rechts legen und verstürzen.

Saumblende mit angeschnittenem Bindeband im Bindebandbereich (erster Punkt) verstürzen,

wenden und schön ausbügeln.

JackeAndria_49

 

JackeAndria_51

 JackeAndria_55

 JackeAndria_56

JackeAndria_54

JackeAndria_63

JackeAndria_64

 

 

 

Nahtzugabe der Saumblende nach innen einkippen und fixieren,

so dass die Nahtlinie überdeckt ist, nun von rechts im Nahtschatten durchsteppen.

JackeAndria_66

JackeAndria_61

 

 

 

Ärmelnähte schließen, die Nahtzugabe zusammen versäubern und zum Rückteil bügeln.

Ärmel einsetzen, so dass die Armpunkte aufeinander treffen.

Die Nahtzugabe zusammen versäubern.

 Ärmelsaum versäubern, 1,5cm nach innen bügeln und feststeppen.

JackeAndria_17

 

Fertig!

 

NPAndria_6

Schnittmuster Jacke Andria

 

Sollten Sie noch Fragen haben,

können Sie uns Dienstags, Donnerstags und Freitags unter

0761 29 25 590

im Laden anrufen.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag!

 

Print Friendly

Schnittmuster – Nähanleitung: Tasche Livry 05-64

 

Unsere kleine Tasche erfreut sich ja großer Beliebtheit.
Das freut uns sehr!

Beim Verarbeiten kommt aber, auch hier bei uns in den Nähkursen,

immer wieder die Frage auf,

wie verstürze ich die Träger…

05-64_2

Also haben wir für Sie Bilder gemacht,

damit alles reibungslos klappt:

 

 

Je nach Stoffstärke die ganze Tasche oder nur die Belege mit Vlieseline (H410) bebügeln.

TascheLivry_23

 

 

 

Faltenlinien auf den Stoff übertragen.

TascheLivry_22

 

 

 

Die Falten im Bodenbereich fixieren (X auf O) und bis zum „Umbruch“ steppen.

Falteninnenbruch und Außenbruch bügeln.

TascheLivry_21

TascheLivry_20

TascheLivry_19

 

 

 

Seitennähte der Tasche steppen, die Nahtzugabe zusammen versäubern

und schön ausbügeln.

TascheLivry_18

 

 

 

Den Taschenboden (Bodenmitte) auf die Seitennaht stecken (Stern auf Stern).

Naht schließen, die Nahtzugabe zusammen versäubern und schön ausbügeln.

TascheLivry_17

TascheLivry_15

 

 

 

Die Taschenseitennähte der Belege steppen,

die Nahtzugabe auseinander bügeln und die Belegkante versäubern.

 Beleg auf die Tasche stecken (Falte offen) und bis ca. 3cm der Trägernaht schließen.

Die Nahtzugabe in den Ecken und der Rundung einschneiden. Träger auf rechts wenden.

TascheLivry_12

TascheLivry_11

TascheLivry_9

TascheLivry_8

 

 

 

Trägernähte rechts auf rechts schließen, dabei die Markierungspunkte

(Punkt auf Punkt und Stern auf Stern) beachten.

TascheLivry_6

 

 

 

Träger durch den Beleg nach innen ziehen und die restlichen Nähte schließen. Träger zurückziehen und schön ausbügeln.

TascheLivry_5

TascheLivry_4

TascheLivry_3

TascheLivry_2

 

 

 

Falte der Tasche nochmals schön ausbügeln

und am Innenbruch schmalkantig absteppen,

so ist auch der Beleg fixiert.

TascheLivry_25

TascheLivry_24

 

Fertig!

 

05-64_3

Schnittmuster Tasche Livry

 

Sollten Sie noch Fragen haben,

können Sie uns Dienstags, Donnerstags und Freitags unter

0761 29 25 590

im Laden anrufen.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag!

 

Print Friendly

Schnittmuster – Nähanleitung: Bluse Le Rozel 01-243

 

Ich bin froh,

dass wir die Bluse aus einem Uni-Stoff genäht haben,

so konnten wir gleich Bilder für unsere Anleitung machen.

 

01-243_1

 

Wir haben die einseitige Blende so verarbeitet:

 

 

Kantenband auf die Belege und den Halsbereich der Blende aufbügeln.

BluseLeRozel_37

 

BluseLeRozel_36

 

 

Blende an das rechte Vorderteil nähen und die Nahtzugabe in die Blende bügeln.

BluseLeRozel_35

BluseLeRozel_33

 

 

Schulter- Oberarmnähte schließen die Nahtzugabe einzeln versäubern und auseinander bügeln.

BluseLeRozel_30

 

 

Die Schulternaht (linken Körperseite) der Belege schließen und die Nahtzugabe auseinander bügeln.

Nun den rückwärtigen Beleg an die Blende steppen (rechte Körperseite)und die Nahtzugabe in die Blende bügeln.

 

BluseLeRozel_27

 

 

Das Halsloch mit dem Beleg bis zur vorderen Mitte

(Passzeichen auf dem Schnittteil „Vorderteil Blende“ beachten) verstürzen,

die Nahtzugabe zurückschneiden und die Kante schön ausbügeln.

BluseLeRozel_25

BluseLeRozel_24

BluseLeRozel_23

BluseLeRozel_21

 

 

Linkes Vorderteil zwischen die Blende und den Blendenbeleg fassen.

Die Blendenbelegkante nach innen einkippen und fixieren,

so dass die Nahtlinie überdeckt ist,

nun von rechts im Nahtschatten durchsteppen.

BluseLeRozel_20

BluseLeRozel_19

BluseLeRozel_18

BluseLeRozel_17

BluseLeRozel_16

BluseLeRozel_15

BluseLeRozel_14

 

 

Unteres Vorderteil an das obere Vorderteil annähen, die Nahtzugabe zusammen versäubern und nach unten bügeln.

BluseLeRozel_11

BluseLeRozel_10

BluseLeRozel_9

 

 

Seitennähte steppen, die Nahtzugabe zusammen versäubern und nach hinten bügeln.

BluseLeRozel_8

 

 

Saumkante doppelt einkippen und schmalkantig feststeppen.

Ärmelblende an der Saumkante aufeinander steppen und die Nahtzugabe schön auseinander bügeln.

Nun die Ärmelnaht der Blende schließen, die Blende wenden

und im doppelten an den Ärmel nähen.

Die Nahtzugabe zusammen versäubern und zum Ärmel bügeln.

BluseLeRozel_39

BluseLeRozel_38

 

Fertig!

 

01-243_3

 

Sollten Sie noch Fragen haben,

können Sie uns Dienstags, Donnerstags und Freitags unter

0761 29 25 590

im Laden anrufen.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag!

 

Print Friendly

Schnittmuster – Nähanleitung: Body Saint Savin 01-241

 

Mal ein Body,

vielfach gewünscht,

ein Wunsch, den wir gerne erfüllten.

01-241_3

 

Verarbeitet haben wir ihn so:

 

 

Seitennähte und Schulternähte schließen.

Nahtzugaben versäubern und zum Rückteil bügeln.

Ärmelnähte schließen. Nahtzugaben versäubern und zum rückwärtigen Ärmel bügeln.

Ärmel einsetzen, so dass die Armpunkte aufeinander treffen

und im oberen Kugelbereich eingehalten werden.

Nahtzugabe zusammen versäubern.

BodyStSavin_2

 

 

 

Saumkanten versäubern, 1,0cm nach innen bügeln

und mit der Zwillingsnadel feststeppen.

 

In den hinteren Beinausschnitt einen schmalen Gummi einziehen

und an der Seitennaht sowie an der „Kante“ fixieren.

BodyStSavin_12

BodyStSavin_11

BodyStSavin_9

BodyStSavin_7

 

 

 

An den Beinausschnitten jeweils „Einschlag/ Umschlag“ bügeln

und feststeppen.

Haken und Ösen annähen, so dass sich das Rückteil über das Vorderteil legt.

BodyStSavin_6

BodyStSavin_5

BodyStSavin_4

BodyStSavin_3

 

 

 

Fertig!

01-241_1

 

Sollten Sie noch Fragen haben,

können Sie uns unter

0761 29 25 590

im Laden anrufen.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag!

 

Print Friendly

Schnittmuster – Nähanleitung: Shirt Sore 01-240

 

Der in Falten gelegte Rolli mit Reißverschluss

ist einmal etwas neues,

nicht schwer,

aber doch etwas kniffelig!

01-240_2

Daher haben wir für Sie beim Nähen Fotos gemacht:

 

Alle Markierungszeichen des Schnittes auf den Stoff übertragen.

ShirtSore_20

 

 

Den Rollkragen in der Faltenlosen Hälfte mit dünner Vliseline (H180) bebügeln.

ShirtSore_19

 

 

Hintere Mitte Naht des Shirts schließen

(im Reißverschlussbereich mit großem Stich),

die Nahtzugabe einzeln versäubern und auseinander bügeln.

Den Nahtbereich des Reißverschlusses wieder öffnen. Endpunkt mit Vliseline bebügeln.

ShirtSore_10

 

 

Seiten- und Schulternähte schließen,

die Nahtzugabe zusammen versäubern und zum Rückteil bügeln.

ShirtSore_16

 

 

Vorderteil, wie im Schnitt angegeben einkräuseln.

ShirtSore_15

ShirtSore_14

 

 

Den Rollkragen mit der Faltenseite rechts auf rechts an den Ausschnitt nähen.

ShirtSore_13

ShirtSore_11

 

 

Die Falten im Rolli legen und fixieren.

ShirtSore_9

 

 

Jetzt kann der nahtverdeckte Reißverschluss in die hintere Mitte eingenäht werden.

Er beginnt am Rollkragenumbruch.

Hier auf das Aufeinandertreffen der Falten achten.

 

ShirtSore_6

ShirtSore_7

ShirtSore_8

 

 

Rollkrageninnenseiteim Reißverschlussbereich gegenstürzen,

dabei den Innenkragen etwas rausziehen.

Die Nahtzugabe des Innenkragens in den Rollkragen einkippen

und von Hand festnähen.

ShirtSore_5

ShirtSore_4

ShirtSore_3

ShirtSore_2

ShirtSore_1

 

 

Ärmelnähte schließen. Nahtzugaben versäubern und zum rückwärtigen Ärmel bügeln.

Ärmel einsetzen, so dass die Armpunkte aufeinander treffen

und im oberen Kugelbereich eingehalten werden.

Nahtzugabe zusammen versäubern.

Saumkanten versäubern, 1,5cm nach innen bügeln und mit der Zwillingsnadel feststeppen.

 

Fertig!

 

01-240_1

01-240_3

 

Sollten Sie noch Fragen haben,

können Sie uns unter

0761 29 25 590

im Laden anrufen.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag!

 

Print Friendly

Schnittmuster – Nähanleitung: Tasche Olpe 05-62

 

Sie ist der willkommene Einkaufsbeutel für alle,

die Plastiktüten vermeiden möchten!

Sie kann aber auch schick.

Schwer zu nähen ist sie auch nicht,

nur das Trägergefummel

lässt den einen oder anderen vielleicht verzweifeln!

Daher haben wir unsere Praktikantin gebeten sie für Sie nochmals zu nähen.

 

TascheOlpe_26

 

Schritt für Schritt:

Vordere Mittelnaht schließen,

TascheOlpe_15

 

 

 hierbei den nahtverdeckten Reißverschluss einarbeiten.

TascheOlpe_13

TascheOlpe_14

 

 

Taschenbeutel untersteppen.

TascheOlpe_12

TascheOlpe_11

 

 

Alle Abnäher schließen und zur Beutelmitte bügeln.

TascheOlpe_9

TascheOlpe_8

TascheOlpe_7

TascheOlpe_6

 

 

Die Beutelnaht der Taschenbeutel (Innen- und Außentasche) schließen.

Im  Innenbeutelbereich eine ca. 10cm große Wendeöffnung lassen.

TascheOlpe_5

TascheOlpe_4

TascheOlpe_3

 

 

Tascheninnen- und Außenbeutel rechts auf rechts legen,

am Tascheneingriff- und Trägerbereich verstürzen

(rechts auf rechts annähen, Nahtzugabe an Rundungen einschneiden):

jeweils bis ca. 3cm vor die obere Trägernaht (Schulter).

TascheOlpe_2

TascheOlpe_1

TascheOlpe_21

TascheOlpe_20

 

 

Trägernähte schließen, Tascheninnen- und Außenbeutel separat.

TascheOlpe_18

TascheOlpe_17

TascheOlpe_16

 

 

Die Träger durch die Öffnung ziehen,

damit sie rechts auf rechts gelegt werden können.

Nun die restliche Trägernaht steppen.

TascheOlpe_25

TascheOlpe_24

TascheOlpe_23

 

 

Die Träger wieder auf rechts holen, alles schön ausbügeln

und die Öffnung von Hand schließen.

TascheOlpe_22

 

Fertig!

 

TascheOlpe_26

Aus technischen Gründen mussten wir diesmal mit unterschiedlichen Apperaten fotografieren,

daher ist die Bildqualität diesmal leider nicht ganz optimal.

Aber hat sie es nicht toll gemacht?

Wir sind stolz!

 

 

Sollten Sie noch Fragen haben,

können Sie uns unter

0761 29 25 590

im Laden anrufen.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag!

 

 

Print Friendly

Schnittmuster – Nähanleitung: Pulli Bredene 01-235

 

Er ist bei der Frau Mama zum Liebling geworden!

Und sie wollte auch mal endlich was mit Glitzer,

natürlich dezent!

PulliBredene_20

So hat sie ihn sich vorgestellt!

Und für Sie haben wir gleich auch Bilder gemacht:

 

Die Teilungsnaht im Vorderteil bis zum Schlitz schließen,

die Nahtzugabe einzeln versäubern

und auseinander bügeln.

PulliBredene_19

PulliBredene_18

PulliBredene_17

 

 

 

Halsauschnittkante des Vorderteils doppelt einschlagen und feststeppen

(nach dem Steppen die Ausschnittweite kontrollieren).

PulliBredene_16

PulliBredene_15

 

 

 

Hinteren Halsbeleg mit dünner Vlieseline (H180) bebügeln

und die Abschlußkante versäubern.

Beleg an das Halsloch stürzen,

die Nahtzugabe unter den Beleg legen

und schmalkantig von rechts absteppen.

PulliBredene_10

PulliBredene_9

PulliBredene_8

 

 

 

Schulter- und Seitennähte schließen, die Nahtzugabe einzeln versäubern

und auseinander bügeln.

PulliBredene_7

 

 

 

Ärmelnähte schließen. Nahtzugaben versäubern

und zum rückwärtigen Ärmel bügeln.

Ärmel einsetzen, so dass die Armpunkte aufeinander treffen

und im oberen Kugelbereich eingehalten werden.

Nahtzugabe zusammen versäubern.

PulliBredene_4

PulliBredene_3

 

 

 

Den Pulli- sowie den Ärmelsaum versäubern,

nach innen hoch bügeln und feststeppen.

Den Schlitz im Vorderteil „Einschlag/Umschlag“

(Angabe auf dem Schnitt beachten) bügeln

und an der Stepplinie feststeppen,

auch hier die Schlitzlänge überprüfen.

PulliBredene_16

PulliBredene_13

PulliBredene_2

PulliBredene_1

 

Fertig!

PulliBredene_21

 

 

Sollten Sie noch Fragen haben,

können Sie uns unter

0761 29 25 590

im Laden anrufen.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag!

 

Print Friendly

Schnittmuster – Nähanleitung: Kleid Tingry 06-114

 

Wir nähen heute das Kleid Tingry als Shirt.

06-114_s_1

 

Unsere Bilder dazu:

 

Vorderen Halsausschnitt doppelt einschlagen, feststeppen und bügeln.

ShirtTingry_15

 

 

Schulternähte laut Schnittangabe einkräuseln.

ShirtTingry_14

 

 

Riegel an der Längskante verstürzen (es kann auch ein Zierband genommen werden).

ShirtTingry_13

ShirtTingry_12

 

 

 

Riegel in die linke Teilungsnaht legen (Angabe im Schnitt beachten)

und die Teilungsnaht schließen.

Rechte Teilungsnaht auch schließen, Teilungsnähte versäubern

und zur Körpermitte bügeln.

ShirtTingry_11

ShirtTingry_10

ShirtTingry_9

ShirtTingry_8

 

 

 

Hinteren Halsausschnitt versäubern, 1,5cm nach innen bügeln,

um das Vorderteil legen und feststeppen.

Schulter- und Seitennähte schließen, die Nahtzugabe zusammen versäubern

und zum Rückteil bügeln.

ShirtTingry_7

ShirtTingry_5

ShirtTingry_6

ShirtTingry_4

ShirtTingry_3

 

 

 

Ärmelnähte schließen. Nahtzugaben versäubern

und zum rückwärtigen Ärmel bügeln.

Ärmel einsetzen, so dass die Armpunkte aufeinander treffen

und im oberen Kugelbereich eingehalten werden.

Nahtzugabe zusammen versäubern.

ShirtTingry_2

 

 

 

Abschlusskanten versäubern, 1,5cm nach innen bügeln

und mit der Zwillingsnadel feststeppen.

ShirtTingry_1

 

Fertig!

 

06-114_s_2

 

Sollten Sie noch Fragen haben,

können Sie uns unter

0761 29 25 590

im Laden anrufen.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag!

 

Print Friendly

Schnittmuster – Nähanleitung: Shirt Lefaux 01-234

 

Es ist mal wieder verdreht,

aber auch diesmal nicht schwer,

nur eben verdreht!

01-234_1

Und damit Sie es richtig verdrehen,

haben wir Bilder für Sie gemacht:

 

Vordere Mitte Naht bis „Nahtende“ schließen,

die Nahtzugabe einzeln versäubern (bis etwas über das Nahtende)

und auseinander bügeln.

ShirtLefaux_1

ShirtLefaux_3

 

 

 

Die „Umbruch“ Linie mit einen Faden auf dem Stoff markieren,

damit sie von beiden Stoffseiten zu sehen ist

und keine Markierungsrückstände bleiben.

ShirtLefaux_2

 

 

 

Seiten und Schulternähte schließen, die Nahtzugabe versäubern

und zum Rückteil bügeln.

ShirtLefaux_4

 

 

 

Das Shirt auf rechts drehen (die Nähte liegen innen).

Das rechte angeschnittene Kragenteil zur linken Körperseite legen.

ShirtLefaux_18

 

 

Das linke angeschnittene Kragenteil über das rechte schon liegende Kragenteil zur rechten Körperseite legen.

Hierbei legt sich der Kragen in einen Bruch (nicht die „Umbruchlinie“),

die linke Stoffseite liegt innen.

ShirtLefaux_5

 

 

 

Die angeschnittenen Kragenteile am hinteren Halsloch entlang zusammen führen,

so dass die Hinteren Mitten (von Kragen und Rückteil) aufeinander treffen.

ShirtLefaux_6

ShirtLefaux_7

 

 

 

Hintere Mitte Naht Kragen rechts auf rechts steppen (Sie greifen in den Kragen).

Die Nahtzugabe auseinander bügeln.

ShirtLefaux_8

ShirtLefaux_9

 

 

 

Hintere Mitte Naht laut Schnitt bis zum „Umbruch“ einkräuseln.

Nun kann der Kragen im „Umbruch“ gelegt werden, von rechts im Nahtschatten durch die hintere Mitte Naht steppen.

Die Kräuselfäden können entfernt werden.

ShirtLefaux_10

 

 

 

Kragen im doppelten laut Angaben (rechte und linke Halslochseite sind unterschiedlich)

in das Halsloch stecken und nähen.

Die Nahtzugabe zusammen versäubern und zum Shirt bügeln.

ShirtLefaux_11

ShirtLefaux_12

ShirtLefaux_14

 

 

 

Ärmelnähte schließen. Nahtzugaben versäubern

und zum rückwärtigen Ärmel bügeln.

 Ärmel einsetzen, so dass die Armpunkte aufeinander treffen

und im oberen Kugelbereich eingehalten werden.

Nahtzugabe zusammen versäubern.

ShirtLefaux_15

ShirtLefaux_16

 

 

 

Saumkanten versäubern, 1,5cm nach innen bügeln

und mit der Zwillingsnadel feststeppen.

ShirtLefaux_17

 

Fertig!

01-234_3

 

Sollten Sie noch Fragen haben,

können Sie uns unter

0761 29 25 590

im Laden anrufen.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag!

 

Print Friendly

Schnittmuster – Nähanleitung: Shirt Pirou 01-232

 

Das Schnittmuster Pirou hat ja die Ausschnittvariante mit Schlitz!

01-232_6

Nicht schwer,

aber wer zum ersten Mal einen Schlitz macht,

freut sich vielleicht über die Bilder

(immerhin muss man ja in den Stoff schneiden…)

 

 

Seitennähte und Schulternähte schließen.

Nahtzugaben versäubern und zum Rückteil bügeln.

ShirtPirou_2

ShirtPirou_3

 

 

 

Belege mit dünner Jerseyvliseline (H609) bebügeln,

die Schulternähte schließen und die Nahtzugabe auseinander bügeln.

Abschlusskante der Belege versäubern.

ShirtPirou_4

ShirtPirou_5

 

 

 

Den Ausschnitt mit dem Beleg verstürzen, dabei die Ecken einschneiden.

Je nach Stoff kann die Nahtzugabe auch zurückgeschnitten werden.

Nahtzugabe zum Beleg legen und diese neben der Nahtlinie feststeppen.

ShirtPirou_6

ShirtPirou_7

ShirtPirou_8

ShirtPirou_13

ShirtPirou_14 

 

 

 

Beleg mit Handstichen locker fixieren oder breit zur Zierde absteppen.

ShirtPirou_10

 

 

 

Ärmelnähte schließen. Nahtzugaben versäubern

und zum rückwärtigen Ärmel bügeln.

Ärmel einsetzen, so dass die Armpunkte aufeinander treffen

und im oberen Kugelbereich eingehalten werden.

Nahtzugabe zusammen versäubern.

ShirtPirou_11

 

 

 

Saumkanten versäubern, 1,5cm nach innen bügeln

und mit der Zwillingsnadel feststeppen.

ShirtPirou_12

 

Fertig!

01-232_7

 

Sollten Sie noch Fragen haben,

können Sie uns unter

0761 29 25 590

im Laden anrufen.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag

 

Print Friendly