Schnittmuster – Nähanleitung: Pulli Bredene 01-235

 

Er ist bei der Frau Mama zum Liebling geworden!

Und sie wollte auch mal endlich was mit Glitzer,

natürlich dezent!

PulliBredene_20

So hat sie ihn sich vorgestellt!

Und für Sie haben wir gleich auch Bilder gemacht:

 

Die Teilungsnaht im Vorderteil bis zum Schlitz schließen,

die Nahtzugabe einzeln versäubern

und auseinander bügeln.

PulliBredene_19

PulliBredene_18

PulliBredene_17

 

 

 

Halsauschnittkante des Vorderteils doppelt einschlagen und feststeppen

(nach dem Steppen die Ausschnittweite kontrollieren).

PulliBredene_16

PulliBredene_15

 

 

 

Hinteren Halsbeleg mit dünner Vlieseline (H180) bebügeln

und die Abschlußkante versäubern.

Beleg an das Halsloch stürzen,

die Nahtzugabe unter den Beleg legen

und schmalkantig von rechts absteppen.

PulliBredene_10

PulliBredene_9

PulliBredene_8

 

 

 

Schulter- und Seitennähte schließen, die Nahtzugabe einzeln versäubern

und auseinander bügeln.

PulliBredene_7

 

 

 

Ärmelnähte schließen. Nahtzugaben versäubern

und zum rückwärtigen Ärmel bügeln.

Ärmel einsetzen, so dass die Armpunkte aufeinander treffen

und im oberen Kugelbereich eingehalten werden.

Nahtzugabe zusammen versäubern.

PulliBredene_4

PulliBredene_3

 

 

 

Den Pulli- sowie den Ärmelsaum versäubern,

nach innen hoch bügeln und feststeppen.

Den Schlitz im Vorderteil „Einschlag/Umschlag“

(Angabe auf dem Schnitt beachten) bügeln

und an der Stepplinie feststeppen,

auch hier die Schlitzlänge überprüfen.

PulliBredene_16

PulliBredene_13

PulliBredene_2

PulliBredene_1

 

Fertig!

PulliBredene_21

 

 

Sollten Sie noch Fragen haben,

können Sie uns unter

0761 29 25 590

im Laden anrufen.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag!

 

Print Friendly