Schnittmuster – Nähanleitung: Shirt Senez 01-226

 

Raglanshirts können ganz unterschiedlich verarbeitet werden!

Ich schließe immer erst die Raglannähte

und dann die Ärmelnaht mit der Seitennaht in einem,

meine Kolleginnen schließen alle erst die Seitennaht und setzen dann den Ärmel ein…

Das kann ich ja so gar nicht verstehen…

Aber bei unserem Shirt Senez wollen wir Ihnen mal ganz bewußt auch die andere Möglichkeit zeigen,

vielleicht nähen Sie ja auch lieber so rum…

 

01-226_1

 

 

Seitennähte schließen, zusammen versäubern

und zum Rückteil bügeln.

ShirtSenez_1

 

 

 

Abnäher in den Ärmeln schließen, die Nahtzugabe versäubern

und zum Rückteil bügeln.

ShirtSenez_13

 

 

 

Ärmelnähte schließen, die Nahtzugabe zusammen versäubern

und zum Rückteil bügeln.

Ärmel in die Raglanöffnung einnähen, die Nahtzugabe zusammen versäubern

und zum Ärmel bügeln.

ShirtSenez_12

ShirtSenez_14

 

 

 

Das kleine Band verstürzen

(oder alternativ ein fertiges Schmuckband verwenden),

wenden und schön ausbügeln.

ShirtSenez_11

ShirtSenez_10

 

 

 

Die Blende zu einem Kreis schließen und die Nahtzugabe auseinander bügeln.

Blende in den Umbruch legen und doppelt in den Halsausschnitt nähen

(die Naht liegt an der vorderen, linken Raglannaht, unter dem Band),

dabei das kleine Band mitfassen.

ShirtSenez_8

ShirtSenez_7

ShirtSenez_9

ShirtSenez_6

ShirtSenez_5

ShirtSenez_4

ShirtSenez_2

 

 

 

Den Saum sowie den Ärmelsaum 1,5 cm nach innen umbügeln

und mit der Zwillingsnadel feststeppen.

ShirtSenez_3

 

Fertig!

01-226_3

 

Und? Ungewohnt?

Oder besser?

 

Sollten Sie noch Fragen haben,

können Sie uns unter

0761 29 25 590

im Laden anrufen.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag!

 

 

Print Friendly