Teilungsnaht verlegen

 
Viele unserer Schnitte haben ja eine Teilungsnaht unter der Brust.
Viele Frauen haben aber einen großen oder kleinen Busen,
dann passt die Nahtlinie nicht ganz.
Wir wollen Ihnen zeigen,
wie die Nahtlinie um ein paar Zentimeter verschoben werden kann:
 
Bei großem Busen wird die Naht nach unten verlegt!
 
Vorderes Oberteil mit der Teilungslinie.
 
 
 
Ein Papier unter das Schnittteil kleben.
 
 
 
Die Verlängerung ( meist reicht 1cm oder 1,5cm;
sollte aber an einem Probestück ausprobiert werden) anzeichnen.
 
 
 
Die Abnäherweite auf die Verlängerung übertragen
und den Abnäher entsprechend neu einzeichnen.
 
 
 
Das untere Vorderteil um die oben zugegebene Länge kürzen.
 
 
 
Nahtzugabelinie wieder einzeichnen.
 
 
Am Rückteil muss nichts verändert werden,
es sei denn auch im Rückteil verläuft eine Teilungsnaht,
dann sollte man auch diese tiefer legen,
damit in der Seitennaht die Teilungsnähte wieder aufeinander treffen.

 

Bei einem kleinen Busen wird die Naht nach oben verlegt,

das funktioniert genauso,

 nur eben nimmt man am Oberteil weg

und verlängert entsprechend das Unterteil.

 

Viel Spass beim Ausprobieren,

und bei weiteren Fragen dürfen Sie uns gerne anrufen!

Wir wünschen Ihnen einen schönen Freitag!

 

Print Friendly