Unsere neuen Schnitte im September

Langsam, ganz langsam kommt der Herbst.
Frühmorgens und abends wird es schon frischer, aber tagsüber wird es noch so richtig warm.
Was sollen wir anziehen?
Zwiebellook!
Wir haben uns für Sie herrliches zum drüber- und drunterziehen einfallen lassen:

 
Strickmantel Murau 03-87
Kleid Male 06-68
Bolero Senj 03-86

Cacheur Mels 05-35

Shirt Beja 01-177
Und für die Kinder einen Pulli:

Pulli Branco k01-12
Alle Schnitte sind ab dem 1. August in unserem Shop erhältlich.
Bei Interesse an den hier abgebildeten Stoffen einfach uns im Laden unter
 0761 29 25 590 anrufen.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende!

Nähanleitung: Kindershirt Iara und Damenshirt Nisa

 
Unser Mutter- Tochtershirt ist genau das Richtige für die ersten kühlen Abende.
Die Langarmvariante lässt sich super mit den ersten wärmeren Leggins kombinieren.
 
Beim Nähen liegt der Knackpunkt sicherlich in der Kräuselung.
Daher heute unsere Bild für Bild Beschreibung:
 
 
Um eine zu starke Wellung zu vermeiden,
steppen wir auf der Umbruchkante eine normale Steppnaht.
 
 
Vorderer Halsausschnitt 1,0cm einkippen und die Bruchkante mit
 einem kleinen, schmalen Zickzackstich der Nähmaschine umsteppen
( eine Nähprobe an einem Stoffrest empfiehlt sich,
 da die Einstellungen je nach Stoff geändert werden müssen).
 
 
Überstehende Nahtzugabe mit einer Schere bis zur Naht zurück schneiden.
 
 
Einkräusellinien auf das Vorderteil übertragen.
 
 
 Mit Zickzackstich einen Gummifaden aufsteppen 
( auch hier die Einstellung ausprobieren, da der Gummifaden noch zum ziehen sein muss)
Gummifaden Nr.2
Gummifaden Nr.3
 
 

Gummifaden auf die gewünschte Weite einziehen,so dass eine Kräuselung entsteht. Gummifäden extra gut fixieren.

 
 
 

Abnäher im Ärmel steppen und zum Rückteil bügeln.

 
 

 Hintere Raglannähte schließen, zusammen versäubern und zum Raglanärmel bügeln.

 
 

Ausschnittkante versäubern, umbügeln und mit der Zwillingsnadel feststeppen.

 
Vordere Raglannähte schließen, Nahtzugabe zusammen versäubern
 und zum Raglanärmel bügeln.
Seitennähte im Verlauf mit den Ärmelnähten in einem schließen,
 Nahtzugabe zusammen versäubern und zum Rückteil bügeln.
 
Fertig!
 
 
Nun wünschen wir all den Müttern und Töchtern einen schönen Mittwoch!

Wochenstart

Hallo und guten Morgen,
diese Woche starte ich mit einer absoluten Lieblingsbeschäftigung:
Stoffe bestellen!
 Hier und heute mit Frau Louis der Firma Hilco-Stoffe.
Frühling/ Sommer 2014
Nichts ist spannender, wie der Moment, in dem der Koffer voller Stoffe geöffnet wird.
Die Pracht der Farben, Formen, Muster und Materialien.
Ja dann kommt natürlich auch das Entscheiden müssen….

Ich habe nicht allein entschieden, zum Glück habe ich auch hier 
immer tolle Unterstützung meines Teams. 
Sie dürfen gespannt sein, was nächstes Jahr unsere Regale füllt….
Ich wünsche Ihnen eine schöne Woche!
,

Herbstimpressionen gehen weiter…

und kommen heute ganz frisch aus der Werkstatt!
Wir haben uns von der breiten Palette der Brauntöne inspirieren lassen und herausgekommen sind zwei wundervolle Shirts:
Shirt Toulouse 01-97

Shirt Utrecht 01-126
Gut kombinierbar mit den hellen Sommerhosen,
 dennoch auch an den ersten kühlen Tagen mit den dunkler werdenden Basics.
Nein, wir wollen nicht den Herbst herbeischreien,
wir wollen nur gut vorbereitet sein….
Denn klar ist  – er wird kommen.
Material: 95 % Viscose, 5 % Elastahn
 Pflege : Feinwäsche bei 30 °
Preis pro Meter: 23,50 € und 29,50€ für den Streifenstrick

BITTE BEACHTEN SIE: die Farben können durch die Auflösung des Bildschirms eventuell nicht naturgetreu wiedergegeben werden.

Stoffe bestellen Sie bitte telefonisch bei uns im Ladengeschäft in Freiburg unter 

 0761 29 255 90.

Und nun wünschen wir Ihnen ein schönes Wochenende!

Erste Herbstinspirationen…

Angekommen,
 viele unbeantwortete E-mails, ungeöffnete Briefe, Teambesprechung….

Und dann endlich

 neue Stoffe :

Kiwi-Grün
Stein-Grau
Petrol-Blau
Rot-Schwarz
Der Herbsttrend:
Mustermix
Materialmix
& Farbmix
Und nun mixen wir unsere Schnitte mit den neuen Stoffen.
Wir sind dann mal in der Werkstatt…
bis die Tage!

Wochenstart

Hallo und guten Morgen,
so da bin ich wieder!
Megaerholt und voller Tatendrang, 
gespannt auf die vielen Stoffpakete, die in meiner Abwesendheit eingetroffen sind,
mit neuen Schnittideen…

Also los geht’s, erst mal einen Überblick verschaffen,
 was so alles in meiner Abwesendheit los war…..
Ihnen allen auch einen guten, spannenden Wochenstart!

Schnittmuster – Nähanleitung: Shirt Lopa – 01-175

Da wir hier mit überlappenden Nähten gearbeitet haben,
möchten wir Ihnen gerne zeigen,
wie wir das gemacht haben:
 
 
 
Streifen links auf rechts auf den Saumbereich des unteren
Vorderteils kantig legen und mit einem
Zier- oder Zickzackstich aufnähen.
Zier- oder Zickzackstich
 
 
Oberes Vorderteil so über das untere Vorderteil legen,
dass die zwei Nahtzugabelinien übereinander liegen,
mit dem Zier- oder Zickzackstich steppen.
 

 

Das seitliche Vorderteil ebenso über das mittlere Vorderteil ( hierbei Zwicke beachten) legen. Saumstreifen unter das seitliche Vorderteil im Saumbereich fixieren. Nun kann die Teilungsnaht bis zur Seitennaht in einem mit dem Zier- oder Zickzackstich abgesteppt werden ( der untergelegte Streifen wird zur Verstärkung mitgefasst).

Im mittleren Rückteil den Streifen links auf
rechts auf den Saumbereich kantig legen
und mit einem Zier- oder Zickzackstich aufnähen.

Auch die Rückteile wie die Vorderteile
mit der  Nahtzugabelinien übereinander legen
 und absteppen, hier ist kein Verstärkungsstreifen erforderlich.

 Linke Schulternaht rechts auf rechts schließen,
Nahtzugabe zusammen versäubern und zum Rückteil bügeln.

Stoffstreifen auf den Halsausschnitt wie im Saumbereich aufsteppen.

Rechte Schulternaht und die Seitennähte rechts auf rechts schließen,
Nahtzugabe zusammen versäubern und zum Rückteil bügeln.

 

Stoffstreifen auf den Ärmelsaum steppen, Ärmelnaht rechts auf rechts schließen,
 Nahtzugabe zusammen versäubern und zum Rückteil bügeln.
 Ärmel rechts auf rechts einsetzen, so dass die Armpunkte aufeinandertreffen
und im oberen Kugelbereich eingehalten werden.
 Nahtzugaben zusammen versäubern.

 

Und Fertig!

 

 
Shirt Lopa aus Jerseycrash, in verschiedenen Farben immer bei uns erhältlich,
 demnächst werden die neuen Herbstfarben eintreffen!
 
Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag!

Nähpaket Kassak Pátra

 Nähpaket Kassak Pátra 08-30

Alles in einem Paket  !

 
Der Vorteil:
– 20% Preisnachlass auf die regulären  Einzelpreise
und Sie können mit Erhalt des Pakets direkt losnähen.
 
 
 
 

Indian Summer- Orange

 
 
 
 
 
Indian Summer-Grün
 
 
Material: 95 % Viscose, 5 %Elasthan
 
 Pflege : Feinwäsche bei 30 ° im Wäschenetz
 
Der reguläre Stoffpreis pro Meter: 23.50 €
 

 Das Nähpaket 08-30 ist zusammengestellt aus:

Schnittmuster Art Nr. 08-30, Stoff  und Nähgarn
 
 
Der Nähpaketspreis 
in den Größen 36 bis 46: 31,40€
 
BITTE BEACHTEN SIE: die Farben können durch die Auflösung des Bildschirms eventuell nicht naturgetreu wiedergegeben werden.
 
Das Nähpaket oder auch nur den Stoff können Sie telefonisch bei uns
im Ladengeschäft ( 0761 29 25 590 ) bestellen.
(Angebote gelten nur solange Vorrat reicht)

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommertag!

Schnittmuster – Nähanleitung: Shirt Sevilla – 01-117

Für unseren Schnitt des Monats, unser Tutorial, 
damit auch das Einkräuseln keine Probleme bereitet:
 
 
Trägerabschlusskanten versäubern, 1,5cm nach innen bügeln 
und mit der Zwillingsnadel feststeppen.
Nun die Ansatznaht mit einem großen Steppstich (Stichlänge4)
 bei 1cm und bei 2cm von der Schnittkante aus durchsteppen.
Fäden stehen lassen.
 
Nun an den Oberfäden die Träger auf 11cm einkräuseln.
 
Seitennähte schließen, Nahtzugabe zusammen versäubern
und zum Rückteil bügeln.
 
Hals- und Armausschnittkanten versäubern, 1,5cm nach innen bügeln 
und mit der Zwillingsnadel feststeppen.
 
 Abgesteppte Ausschnittkanten.
 
Nun kann der Träger an das Shirt genäht werden.Nahtzugabe zusammen versäubern und zum Shirt bügeln.An den Ausschnittkanten kann die Nahtzugabe mit ein paar Handstichen fixiert werden.Saumkante auch noch versäubern, 1,5cm nach innen bügeln
und mit der Zwillingsnadel feststeppen.
 
Eingesetzter Träger.
 
Fertig!
Wir wünschen viel Spaß und Erfolg beim Nähen!

Schnittmuster – Nähanleitung: Rock Breko – 04-60

Da wir bei unserem Rock eine Gummirüsche eingearbeitet haben, 
möchten wir Ihnen zeigen, wie wir das gemacht haben..
 
 
Seitennähte des Oberrocks und des Futterrocks schließen,
 Nahtzugabe zusammen versäubern und zum Rückteil bügeln.
 
Gummirüsche an der Taille abmessen, mit 2cm Nahtzugabe zuschneiden,
Zusammennähen und den Kreis in 4 gleichgroße Strecken einteilen.
 
Den Futter- und Oberroch auch in 4 gleichlange Strecken einteilen.
 
Gummirüsche so auf den Oberrock stecken, dass die Markierungnadeln aufeinander treffen 
und die Rüsche zum Saum zeigt.
 
Den Futterrock über das Gummiband stecken,
dabei darauf achten dass die Röcke
links (Oberrock) auf rechts (Unterrock) liegen. 
Später soll die Nahtzugabe des Unterrocks im Rock liegen.
 
So liegt der Rüschengummi zwischen den Stoffen.
 
Nun bei 0,5cm von der Schnittkante aus steppen.
Dabei die Rüschenbreite beachten.
 
Rock wenden und die Kante mit der Rüsche schön ausbügeln.
 
Saumzugabe nach innen schlagen und mit einem schmalen, engen Zickzackstich der Nähmaschine absteppen. Die überstehende Nahtzugabe an der Nahtlinie zurück schneiden.
 
Fertig!
 
 
 
Wir wünschen viel Spaß beim nachnähen!