Schnittmuster – Nähanleitung: Kleid Rhodos – 06-38

 
 
 
 Kleid Rhodos 06-38
 
Alle Schnitteile laut Schnittlageplan ausschneiden.
 
Schulternähte schließen. Nahtzugaben versäubern und zum Rückteil bügeln.
 
Die Abschlusskanten des Ausschnittes sowie die Saumkanten der Vorderteile und des Rückteiles 1,5 cm nach innen einschlagen und die Bruchkante mit einem kleinen, schmalen Zick-Zackstich an der Nähmaschine umnähen (eine Nähprobe empfiehlt sich!).
 
Die überstehende Nahtzugabe schmalkantig an der Nahtlinie zurück schneiden.
 
Rechtes Vorderteil auf 14 cm einkräuseln
 
und auf linkes Vorderteil fixieren (Markierungspunkte im Schnitt beachten).Seitennähte schließen. Nahtzugaben versäubern und zum Rückteil bügeln.
 
Kurzarm:Teilungsnaht bis zur Markierung schließen und einschneiden. Nahtzugabe versäubern und zum Rückteil bügeln.
 
 
 
 

Die Armschlitze und den Ärmelsaum 1,5 cm nach innen einschlagen und die Bruchkante mit einem kleinen, schmalen Zick-Zackstich an der Nähmaschine umnähen (eine Nähprobe empfiehlt sich!). Die überstehende Nahtzugabe schmalkantig an der Nahtlinie zurück schneiden.

 
 

Ärmel einsetzen, so dass die Markierungspunkte aufeinander treffen. Nahtzugabe zusammen versäubern.

 
 
Unteres Ärmelloch 1,5 cm nach innen einschlagen und die Bruchkante mit einem kleinen, schmalen Zick-Zackstich an der Nähmaschine umnähen (eine Nähprobe empfiehlt sich!). Die überstehende Nahtzugabe schmalkantig an der Nahtlinie zurück schneiden.  
 
Und fertig ist das bezaubernde Sommerkleidchen!
Kleid Rhodos 06-38

Jetzt warten wir geduldig auf schöne Sommersonnentage….

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende!

 
Print Friendly