, ,

Tutorial Schlingenschal aus Doubel-Facewalk

 

 Eine neue, effektvolle Schalidee!

 

 

Vierecke zuschneiden 20cm auf 20cm.

 

 

In der diagonalen knicken, dreimal parallel zur offenen Kante von jeder Seite einschneiden, jedoch nicht durchschneiden.

 
 
 
 
 
 Aufklappen, und die inneren Zipfel fixieren und zusammen nähen ( da es sehr eng ist sollte man die von Hand zusammen nähen).
 
 
 
 
 Die übernächsten Zipfel genauso ( die passen gut unter die Nähmaschine ).
 
 
 
 
Umdrehen und genauso verfahren. Erst den inneren zusammen nähen.
 
 
 
 
 Dann den äußeren zusammen nähen.
 
 
 
 
 So sehen nun unsere Vierecke aus.
 
 
 
 
  Nun kann man die Vierecke seitlich legen,
die Schlingen etwas auseinander ziehen und in Schalform anordnen
( 1 Viereck, darunter 2 Vierecke, dann wieder 1 Viereck…)
An den schon genähten Ecken die Vierecke zusammenstecken
und auch zusammen nähen
( da es sehr dick ist, muss man, je nach Nähmaschine sie von Hand zusammen nähen ).
 
 
 
 
 Länge und Breite ist variabel, wir haben 10 Vierecke verarbeitet.
 
 
Durch den Doublface- Walk sieht der Schal besonders toll aus, aber auch in Uni wird er zum Liebling.
 
 
 
 
 
 Und verschiedene Drapiermöglichkeiten gibt es auch…
 
 
 
 
  Wir wünschen viel Spaß beim schippeln und nähen.
 
 
,

Tutorial Walkrock mit Gummizug

 
 
Walkstoffe sind ja schön dehnbar,
 
 
daher nähen wir meist die Röcke und Cacheurs mit einem schönen, flachen Kräuselgummi.
 
 
 
 
 
 
 Rockschnittteile ausschneiden ( wir haben hier unseren Rock Ancona 04-21 verwendet).
 
 
 

 

 Ohne die Abnäher zu nähen, gleich die Seitennähte schließen

und die Nahtzugabe aus einander bügeln.

 
 
 
 

 

Die Abnäherinhalte vermessen und zusammen zählen.

 
 
 

 

Den Rockumfang vermessen.

 
 
 

 

Kräuselgummi zuschneiden ( Rockumfang minus den Abnäherinhalt plus Nahtzugabe)

und zusammen nähen.

 
 
 

 

Rock und Kräuselgummi in 4 gleiche Teile teilen und mit Stecknadeln markieren.

 

 

 Den Gummi auf den Rock stecken,

so dass die Stecknadeln der Markierung aufeinander treffen.

Die Mehrweite des Rockes verteilt sich so gleichmäßig!

Den Gummi im der obersten und untersten Rille des Kräuselgummis feststeppen

( beim Nähen den Rock etwas dehnen, so dass die Mehrweite verarbeitet wird).

 
 

 

Von der rechten Seite kann nun noch oberhalb des Gummis die Schnittkante gleichmäßig

zurückgeschnitten werden.

 
 
 
 
 
 
Den Stoff sowie den Kräuselgummi kann man bei uns unter 0761 29 25 590 im Laden telefonisch bestellen!
 
Stoff:  80% Wolle und 20% Baumwolle ( Hirsche beidseitig an der Webkante entlangspringend, so dass man für einen Rock die halbe Saumweite braucht).
Preis:  53.–€ der Meter
 
Kräuselgummi:   weiß oder anthrazit
Preis 4,50€ der Meter
, ,

Tutorial Biesenschal

 
Ein ganz beliebter Biesenschal, macht viel her –
ist aus Resten ruck- zuck genäht!
 
 
 
 
 
 

 

Walkstreifen ca. 20cm lang und ca. 4cm breit zuschneiden. Wir haben uns für schwarz und anthrazit entschieden (so sieht er sehr edel aus, andere Farbkombis oder Uni ist auch sehr schön).

 
 

 

Einen schwarzen und einen anthrazitfarbenen Streifen zusammen stecken

und 3mm breit zusammen steppen.

 
 

 

Beim aufklappen steht die Naht schön nach oben.

 
 

 

Nun in die andere Richtung einen weiteren Streifen anstecken und nähen.

 
 
 

 

 So dass die Nähte immer in die Abwechselnde Richtung zeigen.

 
 

 

Aufgeklappt sieht man es ganz gut.

 
 
 
 
 

 

Und wenn alle Reste aneinandergereiht sind, kann man sich schön einkuscheln.

 
 
 
 Männer lieben diesen Schal auch oder gerade,
aber oft etwas kürzer wie wir Frauen.
 
Viel Spaß beim Komplimente einsammeln….
 
 
,

Mantel Juist 03-31

Ich liebe ihn, hab ihn schon ewig, in schwarzem Strick und nun endlich wieder ein neuer, in rotem Löcherwalk.
Hab ihn auch schon ausgeführt am Wochenende….
 Geschlossen mit einer Schmucknadel oder auch mit einem Gürtel. Jetzt im Laden oder Zuhause, bei milden Temperaturen Draußen.

Alle Farben:
Stoff:  gewalkte Wolle mit vielen Löchern, aber geschlossener Webkante
Preis:  52,50€ der Meter
Stoff bestellbar bei uns im Laden telefonisch unter 0761 29 25590
,

Mantel Helgoland 03-44

Auch er gehört einfach zu unseren Lieblingsschnitten….
Dieses Jahr mal wieder in gemustertem Jaquardwalk mit Reißverschluss.

Nachdem auch dieser schöne Mantelstoff ausverkauft war, freuten wir uns umso mehr, als noch unverhofft eine Nachlieferung in den Laden trudelte.

Schnell ausgepackt…

…herrlich, grau mit roten Blüten…

und anthrazit mit grauen Blüten.

Schön, alle beide, wir lieben die gemusterten Walks…

Wir können uns beide Stoffe super für den Mantel Helgoland vorstellen.

Die Stoffe sind noch bei uns im Laden erhältlich, oder einfach telefonisch bestellen unter 0761 29 25 590

und noch ein Betriebsausflug…

Nach einer netten Einladung von mo.ni.kate haben sich Rike ( rosa p. ) und ich zu einem Samstagnachmittag Ausflug aufgemacht…
Treffpunkt Kleiderforum, dann zwei Straßen weiter in die Kathäuserstraße…
zur Kaffeerösterei Schwarzwild.

In den Räumlichkeiten duftete es herrlich nach Kaffee. Wir schauten uns um…

…fanden viele Geschenkideen für die Weihnachtszeit…
und konnten uns noch mit Monika über Stoffe und Schnitte austauschen.
Ein schöner Ausflug, hoffentlich gibt es noch viele dieser Art.
, ,

Tutorial Walkblüte

 
 Die füllige Walkblüte für Schals, Hüte, Mützen Jacken, Mäntel, Taschen, ….
 
 
 
 
 
 
 
 
 

4 große und 3 kleine flache Halbkreise zuschneiden. 

 
 

 

 Der große Halbkreis ist 9cm breit und 4cm hoch, der kleine Halbkreis ist 6cm breit und 2,5cm hoch.

 
 
 

 

Alle Halbkreise an der geraden Seite einreihen,

 
 

 

und schön eng einkräuseln.

 
 

 

Mit den großen Blütenblätter beginnen, und sie gegenüberliegend zusammen nähen.

 
 
 
 
 
 
 Nach innen dann füllend übereinander legend weiter zusammen nähen.
 
 
 
 
 

 

Bis alle Blütenblätter vernäht sind. Von Hinten noch gut vernähen.

 
 
 

 

Schmucknadel und einen schönen Straßknopf auswählen.

 
 

 

 Schmucknadel von hinten festnähen und den Straßknopf in die Blüte einnähen.

 
 
Walkreste verarbeitet und ein dickes Dankeschön dafür bekommen!
 
 
Wir haben roten, mitteldicken Walk verwendet, einen Blütennkopf,
für die Halbkreise ein Glas, und eine Schmucknadel aus dem Bastelladen um die Ecke.
 
 

Nähpaket Jacke Ystad

Ein Nähpaket in 3 Farben!
 
 

Jacke Ystad

 

Alles in einem Paket  !

 
 
Der Vorteil:
– 20% Preisnachlass auf die regulären  Einzelpreise
und Sie können mit Erhalt des Pakets direkt losnähen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
weinrot
 
 
 anthrazit
 
 
 
helles petroll
 
 
Material : 65% PE, 15% Wolle, 23%PA und 3% Elasthan
 
Pflege : Maschinenwäsche bei 30 Grad im Wollwaschprogramm
 
Bügeln : Stufe 1
 
 
Der reguläre Stoffpreis :
19,50 Euro / m 
 
Das Nähpaket 03-73 ist zusammengestellt aus:
Schnittmuster Art Nr. 03-73, Stoff ( bitte Farbwunsch angeben), Nähgarn und 2 Knöpfe
 
 
Der Nähpaketspreis liegt bei 49,75 €.

 
 Das Nähpaket oder auch nur den Stoff können Sie  telefonisch bei uns
im Ladengeschäft ( 0761 29 25 590 ) bestellen.
(Angebote gelten nur solange Vorrat reicht)

Schnittmuster – Nähanleitung: Shirt Lissabon – 01-24

Shirt Lissabon, leider sind uns irgendwie die Bilder weggelaufen! Plötzlich waren sie weg…, daher nochmals unser Tutorial neu.
 
Alle Teile zuschneiden.
 
Im oberen Vorderteil Schulternähte einkräuseln.
 
Schulternaht schließen, Nahtzugabe zusammen versäubern und zum Rückteil bügeln.
 
Seitennaht und Schlingband einkräuseln, Angaben im Schnitt.
 
Ausschnittkante, sowie den Bereich „offen und drehen“, versäubern und 1,5cm nach innen schlagen und mit der Zwillingsnadel feststeppen.
 
Das obere Vorderteil der rechten Körperhälfte in der VM rechts auf rechts rüberklappen. Von der Seitennaht bis „offen“ zusammensteppen.
 
Nun das obere Vorderteil der linken Körperhälfte durch die entstandene Öffnung von oben nach unten ziehen. Von der Seitennaht bis „offen“ zusammensteppen.
 
Über die gesteppten Nähte das untere Vorderteil legen ( rechts auf links) und von den Seitennähten bis „offen“ Naht schließen und die Nahtzugabe zusammen versäubern.
 
Vorderteil aufkappen, Drehung kontrollieren, die Schlingbänder nach unten klappen und fixieren.

Rückteil auf das Vorderteil fixieren, Seitennähte schließen, Nahtzugabe zusammen versäubern und zum Rückteil bügeln.

Ärmelnähte Schließen, Nahtzugabe zusammen versäubern und zum rückwärtigen Ärmel bügeln.

Ärmel einsetzen, so dass die Armpunkte aufeinander treffen und im oberen Kugelbereich eingehalten werden. Die Nahtzugabe zusammen versäubern.

Die Säume versäubern, nach innen bügeln und mit der Zwillingsnadel feststeppen.
 
Die Abschlusskanten können auch mit einem Rollsaum versäubert werden. In der Beschreibung des Schnittes haben wir einen kleinen, schmalen Zick-Zackstich der Nähmaschine verwendet und die überstehende Nahtzugabe abgeschnitten.