Schnittmuster – Nähanleitung: Kleid Split – 06-28

Alle Teile laut Zuschneideplan zuschneiden.

 
Hintere Mitte Naht schließen, Nahtzugabe zusammen versäubern und nach rechts bügeln.
 
Vordere und hintere Raglannaht schließen, Nahtzugaben zusammen versäubern und nach oben ( zum Ärmel) bügeln.

 
Borte ca 5cm kürzer wie das Vorderteil zuschneiden und auf das Vorderteil ( Angabe im Schnitt beachten) fixieren.

Borte mit Zickzack oder Gradstich leicht gedehnt aufsteppen.

Setiliche Nähte vom Ärmel bis zum Saum schliessen, versäubern und zum Rückteil bügeln.

Alle Nahtzugaben mit einer kleinen Naht versehen, damit sie später beim Umzackeln am Platz bleiben.

Am Ausschnitt eine Hilfsnaht bei der Nahtzugabe setzen ( 1,5 cm !),  diese sorgt dafür, dass der Halsauschnitt später  nicht ausleiert oder wegklappt.

Nun am Saum, dem Ausschnitt und an den Ärmelsäumen 1,5 cm cm nach innen einschlagen und die Bruchkante mit einem kleinen, schmalen Zick-Zackstich an der Nähmaschine umnähen . ( Nähprobe nicht vergessen!).

Die überstehende Nahtzugabe nun vorsichtig mit einer spitzen Schere an der Nahtlinie zurückschneiden.

Fertiges Sommerkleid, mit Tupfen und Rüschenborte!

Bitte liebe Sonne scheine!
Schnitt: Kleid Split 06-28
Material: Viscosejersey in grau, mit Rüschenborte.
Fragen, Vorschläge oder Wünsche: s. yildiz-bluem@schnittquelle.de

Print Friendly